Zur Schau gestellt – Marcus Hünnebeck

Titel: “Zur Schau gestellt”

Autor: Marcus Hünnebeck

Genre: Thriller

Verlag: Zeilenfluss

Amazon: Klick aufs Cover

Abbildung Cover mit Genehmigung des Zeilenfluss Verlages, Copyright liegt dort

“Sie hat ihren schlimmsten Albtaum erlebt- nun wird er zum Bestseller.”

Als Künstler Rubens Reus auf einem Kreuzfahrtschiff aus dem neuen Bestseller eines bekannten Autors vorliest, sthet nach der Show die wutentbrannte Annika vor seiner Kabinentür. Annika möchte wissen, wie Ruben bzw. der Autor wissen kann, was vor vielen Jahren ihrer Mutter passiert ist, denn ganau dieses Schicksal scheint im neuen Bestseller beschrieben worden zu sein. Zudem wurden noch Original Briefe veröffentlich, von denen niemand wissen konnte, bis auf die Familie von Annika. Gemeinsam machen sich nun Ruben und Annika daran das Geheimnis zu lüften.

Marcus Hünnebeck ist für mich ein Meister darin seine Leser gekonnt von der ersten Seite an in die Irre zu führen, immer wieder denkt man, man weiß wer der Täter ist, aber so sicher kann man sich bei ihm nicht sein. So wurde auch hier wieder erst am Ende das Geheimnis gelüftet.

“Zur Schau gestellt” ist somit ein spannender Thriller, dennoch muss ich leider sagen für mich nicht der Beste aus der Feder des Autoren. Ich hatte hier so meine Probleme mit den Protagonisten, Rubens mochte ich von Anfang an  nicht, er war mit einfach unsympathisch. So war es für mich dieses Mal schwer Bezug zu den Protagonisten aufzubauen und ihnen zu folgen. Für mich blieben beide einfach farblos und so fiel mit letztendlich das Lesen schwer.

Abgesehen von den Protagonisten die Konstruktion des Thrillers ist wieder einmal  Top, spannende Storry, spannend verpackt, irreführend und verblüffend. Am Besten ihr bildet auch hier eure ganz eigene Meinung.

 
Veröffentlicht in Bücher, Krimi und Thriller, Marcus Hünnebeck, Zeilenfluss und verschlagwortet mit , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.