Rügenträume und Meeresrauschen – Evelyn Kühne

Neues meiner ❤ Autoren – Evelyn Kühne –
 
Titel: “Rügenträume und Meeresrauschen”
Genre: Liebesroman
Besonderes: Hintergrundkullisse Rügen
 
Sommer, Sonne, Strand, Meer und die Liebe, dazu ganz viele Emotionen und Gefühle, traurige und schöne Momente findet ihr in “Rügenträume und Meeresrauschen” von Evelyn Kühne.
 
Was hat Evelyn hier wieder für einen Roman gezaubert, magisch und wunderschön, einfach zum Träumen mit einer Hintergrundcoulisse, wie sie schöner nicht sein könnte.
 
Beginnen wir mit dem Cover, ein Leuchtturm in der Ferne, ein einsames Strandhaus, ganz viel Strand und Meer, wirkt schon einmal sehr magisch auf den Betrachter.
 
Als Protagonisten haben wir hier die Zwillinge Emma und Hanna, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich sind, dann haben wir die Eltern der beiden, mit einem Vater, der an Alzheimer leidet und für so manches Chaos sorgt. Wir haben aber auch Sascha, einen geheimnisvollen Fremden.
Als Handlungsort haben wir die Ostsee, speziell die Gegend Rügen und eine kleine, nicht gerade moderne Pension.
An Gefühlen haben wir eine breite Palette angefangen von mitzittern und mitfiebern mit den Protagonisten bis hin zu ganz viel Romantik.
Und wir haben einige Überraschungen, die das lesen zudem spannend machen.
 
Der Schreibstil ist so bildlich, das man sich die Gegend super vorstellen kann, die Protagonisten lebendig und vertraut wirken und das lesen einfach Spaß macht.
 
Ich bin nun am Ende und fand die Geschichte wunderschön, aber liebe Evelyn, was soll ich jetzt lesen? Deine Bücher machen süchtig, ich möchte bitte ganz viel MEER.
 
5 / 5 Sternen plus Leseempfehlung
⭐⭐⭐⭐⭐
 
Copyright Cover bei Evelyn Kühne und Verlag
 
Veröffentlicht in Autoren, Evelyn Kühne, Frauenroman, Gegenwartsliteratur, Roman, Verlage, Zeilenfluss und verschlagwortet mit , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.