Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt – Kristina Günak

„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ ist ein Liebesroman aus der Feder der Autorin Kristina Günak, die auch unter dem Pseudonym Kristina Steffan veröffentlicht.

Amazonverlinkung: Klicke einfach aufs Cover!

Um was geht es?

Bea Weidemann ist PR-Referentin in einem Verlag für Liebesromane. Als die Verkaufszahlen drastisch sinken sieht sich der Verlag gezwungen den etwas eigenwilligen Bestseller-Autor Tim Bergmann mit ins Boot zu holen. Beas Job ist es nun für die, der sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben lässt, die Anstandsdame zu spielen und ihn zu betreuen. Nur ist Tim eigentlich die Sorte von Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen zieht. So scheinen die Beiden von einem Chaos ins nächste zu schlittern, wobei sich Bea stetig bemüht dieses abzuwenden. Dabei merkt sie dass sich nicht nur Herzklopfen, sondern tiefe Gefühle für Tim entwickeln.

Meinung:

Die Autorin liefert einen soliden und kurzweiligen Roman, bei dem man das Ende sofort erahnen kann. Er ist durchaus unterhaltsam und gut zu lesen, allerdings mangelt es an dem gewissen Etwas. Man kann leider kaum die Spannungen und das Knistern zwischen den beiden Hauptprotagonisten wahrnehmen.

Der Schreibstil der Autorin ist relativ einfach gehalten und hätte für meinen Geschmack gerade auf der Gefühlsebene der Protagonisten noch mehr „ausgeschmückt“ werden können. Ebenso wirken die Beiden Protagonisten sehr farblos und fade auf mich. Bea wird als fleißige „Arbeitsbiene“ dargestellt, doch ihr anfänglicher Unmut, die Anstandsdame für einen sehr schwierigen Autoren zu spielen kann man nur erahnen.

Tim dagegen wirkt aufgeschlossen und wird als Mensch mit einigen „Macken“ dargestellt, er wirkt durchaus Menschich und war mir von Anfang an sympathisch. Leider mangelt es auch bei ihm an Gefühlen.

Beide Protagonisten haben weiterhin Geheimnisse in der Vergangenheit, diese werden im Verlauf des Romans Stückchen für Stückchen zusammen gesetzt. Dies hält die Handlung am Laufen, da man natürlich wissen möchte um was es sich dabei handelt.

Insgesamt kann man sagen ist dies ein lockerer Roman, für zwischendurch ganz gut zu lesen.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.04.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 24.04.2017
  • Verlag : LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG
  • ISBN: 9783736304659
  • Flexibler Einband 300 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, Frauenroman, Kristina Günak, LYX bei Bastei Lübbe, Roman, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.