Weil Schottlands Herz für die Freiheit schlägt – Bettina Reiter

Mit „Weil Schottlands Herz für die Freiheit schlägt“, hat Bettina Reiter einen historischen Roman geschrieben, der seinen Lesern die damalig Zeit, die Zeit um 1294, mit seine politischen Macht- und Ränkespielen hervorragend vor Augen führt. Es ist ein Roman, wie er bildgewaltiger eigentlich gar nicht sein kann.

@Cover: Copyright bei der Autorin und beim Verlag

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

Besonders gut war der Charakter Elisabeths dargestellt worden. Sie zeigt wie viel Macht eine Frau hinter der Fassade mancher Männer doch ausüben kann. Geschickt wusste Elisabeths diese zu ihrem Vorteil auszunutzen und ging dabei sprichwörtlich über Leichen. Was hat mich ihr Verhalten geärgert und wütend gemacht, dennoch fasziniert. Das zeigt schon mit welchem Spitzengefühl die Autorin hier zu Werk gegangen ist.

Aber auch die anderen Charaktere wurden gut dargestellt, wovon so manche ihre Geheimnisse hatten. Die Liebesbeziehung wurde ebenfalls sehr mitreißend und bewegend eingebaut. Ebenso wie die Charaktere war auch die Handlung sehr vielschichtig und mitreißend, selbst die vielen kleinen und großen Nebengeschichten, sprachen mich als Leser emotional sehr an.

Ist man bei diesem Roman erst einmal beim Lesen, fühlt man mit seinem Protagonisten mit und wird von der Autorin von einem Handlungspunkt zum nächsten geführt. Besser kann man eigentlich gar nicht in die geschichtliche Epoche eintauchen, als hier in diesem Roman. Durch den sehr bildgewaltigen Schreibstil fühlt man sich direkt mittendrin und hautnah dabei.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.02.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 20.02.2017
  • Verlag : neobooks
  • ISBN: 9783742796264
  • E-Buch Text 666 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Abenteuer- / historischer Roman, Autoren, Bettina Reiter, Bücher und markiert in , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.