Simon Geraedts – Autorenporträt

„Simon Geraedts wurde am im  November 1984 in Viersen geboren 2011 war Geraedts im Lektorat verschiedener Verlagshäuser in Düsseldorf und Köln tätig. 2012 arbeitete er als SEO-Texter für ein E-Commerce-Unternehmen in Dortmund. Seit 2013 lebt Simon Geraedts als freiberuflicher Autor, Werbetexter und Lektor in seinem Heimatort Nettetal.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief:

 

 

Lieblingsfarbe: Blau

Lieblingsessen: Ein bestimmtes Lieblingsessen habe ich nicht. Ich liebe Chinesisch und Indisch, ab und zu gönne ich mir aber auch gern eine Pizza oder einen guten Burger.

Lieblingsautor: Es gibt viele Autoren und Autorinnen, die ich bewundere und die mich inspirieren. Wenn ich mich auf einen festlegen müsste, wäre das Stephen King. Er gehört zu den großartigsten Geschichtenerzählern unserer Zeit.

Lieblingsbücher: Beinah sämtliche Romane, Novellen und Kurzgeschichten von King, „1984“ von George Orwell, „Das Schloss“ von Franz Kafka, aber auch das Sachbuch „Über das Schreiben“ von Sol Stein. Letzteres hat meinen Stil nachhaltig geprägt.

 

Hobbys: Lesen, Klavier spielen, Musik hören, Filme schauen, Sport, Reisen.

 

Interview:

Buchmagie: Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Simon: Mit dem Schreiben habe ich schon als Kind angefangen. Den Anfang habe ich ganz intuitiv gemacht, so wie ein Säugling die Hand um den Finger eines Erwachsenen schließt. 

 

Buchmagie: Gibt es einen Lieblingsort, an dem Sie schreiben?

Simon: Am liebsten daheim in meinem Arbeitszimmer. Zum Schreiben brauche ich einen vertrauten, stillen Ort, frei von Ablenkung.

 

Buchmagie: Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen Sie erst beim Schreiben?

Simon: Meinen ersten Roman „Wächter der Erinnerungen“ habe ich noch ganz ohne Plotplan geschrieben. Inzwischen entwickle ich die Figuren und die Handlung im Voraus.

 

Buchmagie: Wie und Wo recherchieren Sie für ein Buch?

Simon: Die meisten Informationen finde ich im Internet. Wenn ich dort nicht weiterkomme, besorge ich mir einschlägige Fachliteratur oder frage Experten auf diesem Gebiet.

 

Buchmagie: Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch?

Simon: Ja.

 

Buchmagie: Dürfen wir erfahren, welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Simon: Ich bleibe meinem Genre „Thriller“ treu. Eine junge Frau wird sich gegen einen psychopathischen Stalker behaupten müssen. Anfangs muss sie „nur“ Einschüchterungen und Bedrohungen ertragen. Doch letztlich geht es um Leben und Tod.

 

Buchmagie: Wann in etwa wird es erscheinen?

Simon: Planmäßig im Februar 2018.

 

Buchmagie: Gibt es Möglichkeiten, dass der Leser mit Ihnen in Kontakt treten kann? Haben Sie eine eigene Internet- oder Facebookseite?

Simon:

Website: www.simongeraedts.de

Facebook: www.facebook.com/simongeraedts

Google+: plus.google.com/+simongeraedts

Twitter: www.twitter.com/SimonGeraedts

Mail: simon.geraedts@gmail.com

 

Buchmagie: Möchten Sie unseren Lesern noch etwas mit auf den Weg geben?

Simon: Allen, die bereits eines oder mehrere meiner Bücher gelesen haben, danke ich ganz herzlich für die Unterstützung. Wer mich noch nicht kennt, kann ja einmal auf meiner Website stöbern. Das würde mich sehr freuen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Simon für die Beantwortung der Fragen und werden Euch weiterhin über ihn auf dem Laufenden halten.

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, Simon Geraedts und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.