„Saures“ – Freddi Janssen

„Saures Rezepte für Pickles, Kimchi, Fermentiertes und mehr“ von Freddi Janssen ist im AT Verlag erschienen. So wie der Titel bereits verrät geht es hier um „Saure Köstlichkeiten“. Mit dabei sind u.a. Klassiker wie eingelegte Gurken, Sauerkraut in verschiedenen Variationen und rote Beete, es gibt aber auch außergewöhnliches wie Rosmarin – Pflaumen – Pickles, Walnuss – Rucola – Pesto und F.A.T – Chicken Wings um nur einige zu nennen. Von gewöhnlichen bis außergewöhnlichen Rezepten enthält das Buch somit eine Vielzahl von Ideen um sich, seine Familie und Freunde zu verwöhnen.

Amazonverlinkung: Klicke bitte auf das Cover!

Meinung:

Saures ist erfrischend und sorgt für gute Laune, leider kann ich dies von der Aufmachung des Buches nicht behaupten, das schwarze Cover und die insgesamt sehr dunkel gehaltenen Fotos wirken auf mich eher deprimierend, als das ich Lust dazu verspüren würde diese Rezepte sofort auszuprobieren. Da es hier allerdings um den Inhalt geht möchte ich diesen Punkt einmal zu Seite legen.

An Vielfalt hat dieses Buch nämlich sehr viel zu bieten. Die Beschreibungen der Rezepte sind dabei gut verständlich und leicht zu realisieren. Sehr schön find ich, dass es z. B. von Sauerkraut verschiedenen Variationen gibt, so ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ich mag Saures und Eingelegtes und hatte mich im Vorfeld schon auf dieses Buch gefreut und obwohl ich von der Aufmachung wie oben beschrieben etwas enttäuscht bin gefällt mir der Inhalt umso mehr. Der Autor hat mich hier nicht enttäuscht.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.02.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 13.02.2017
  • Verlag : AT Verlag AZ Fachverlage
  • ISBN: 9783038009474
  • Fester Einband 144 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Allgemein, AT Verlag, Autoren, Bücher, Freddi Janssen, Kochen und Backen, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.