Post Mortem Tränen aus Blut – Mark Roderick

„Komm nach Hause … und räche Dich an denen, die uns getötet haben.“

 „Post Mortem Tränen aus Blut“ von Mark Roderick ist ein spannender, aufwühlender und schockierender Thriller.

 Amazonverlinkung: Klicke auf das Cover!

Um was geht es?

 „Komm nach Hause … und räche Dich an denen, die uns getötet haben.“, waren die letzten Worte die Avram Kuyper am Telefon von seinem Bruder hört. So macht er sich auf die Suche nach seinem Bruder und dessen Familie, die spurlos verschwunden sind.

Zum gleichen Zeitpunkt wird in einem Hotel eine männliche Leiche gefunden. Neben ihr eine Nachricht an die Interpol-Agentin Emilie Ness. Beide Fälle hängen zusammen, Avrams Bruder war Journalist und ist einem furchtbarem Verbrechen auf die Spur gekommen und auch der Tote im Hotel hat etwas damit zu tun. Wenig später taucht noch ein Horror Video auf, das geschickt in Emilias und Avrams Hände gespielt wird. Beide ermitteln parallel und geraten dabei in tödliche Gefahr.

Meinung:

Erzählt wird in zwei Erzählsträngen, einmal aus der Sicht der Ermittlerin Emilia Ness und einmal aus der Sicht des Profi-Killers und Bruder des Ermordeten Avram Kuyper. Mir hat letztere am besten gefallen, da er spannender war und die Geschichte am Laufen hielt. Avram Kuyper wurde sehr realistisch und obwohl er Profi-Killer ist sehr menschlich dargestellt.

Die Ermittlerin Emilia Ness war mir zu oberflächlich, stellenweise naiv und ihre erotischen Gedanken passten einfach nicht zum Thema. Sie wirkte fast schon nervig. Da der Thriller allgemein sehr spannend ist, so dass man beim Lesen regelrecht den Atem anhält hat mich dies aber nicht weiter gestört.

Der Schreibstil ist gut, manchmal etwas abschweifend, aber sehr bildlich. Viele brutale Szenen wurden so ausgearbeitet, dass ich diesen Thriller zartbesaiteten Lesern nicht gerade empfehlen würde. Selbst ich, die ich eigentlich schon viele Thriller gelesen habe, war manchmal schockiert.

In Kürze:

Schreibstil: angenehm, manchmal abschweifend, sehr bildlich

Charaktere: gut ausgearbeitet, wenn auch manchmal etwas nervig


Inhalt: schockieren, aber dennoch mitreißend

 

Fazit: ein Thriller so spannend, das man den Atem anhält

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.02.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 25.02.2016
  • Verlag : FISCHER Taschenbuch
  • ISBN: 9783596031429
  • Flexibler Einband 512 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 12,00
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 
Veröffentlicht in Autoren, Bücher, Fischer, Krimi und Thriller, Mark Roderick, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.