Polly Schlottermotz ein Rüssel kommt selten allein – Lucy Astner

Wenn plötzlich der Papa einen Rüssel im Gesicht hat, ein Elefant aus dem Zoo entführt wird und einen neue Vertrettungslehrerin das Sagen hat, dann kann es sich doch eigentlich nur um eine Geschichte von Polly Schlottermotz handeln. Mit „Polly Schlottermotz ein Rüssel kommt selten allein“ wartet die Autorin Lucy Astner, mit einem weiteren tollen Abenteuer des kleinen Vampirmädchens auf. Die Geschichte ist sowohl als Printfassung (Planet! Verlag), als auch als Hörbuch (Silberfisch Verlag) erhältlich und für Kinder ab 8 Jahren gedacht. Unsere Rezi bezieht sich hier auf die Printfassung.

 

 

Amazonverlinkung: Klicke aufs Cover!

 

 

Um was geht es?

Seit ihrer Prüfung vor dem Siebenrat wohnt Polly bei ihrer Tante Winnie. Dazu musst du allerdings wissen, dass Polly kein gewöhnliches Mädchen ist, Polly ist ein Vampir mit einem richtigen Vampirzahn und Zauberkräften, regt sie sich auf ist sie enorm stark. Statt Blut benötig Polly eine tägliche Ration Blutorangensaft.

Verständlich das ein Leben als Vampir gar nicht so einfach ist und manchmal schon für ein richtiges Chaos sorgen kann. In dieser Geschichte fängt das Chaos erst richtig an, als Polly morgens fast zu Spät zur Schule kommt und dabei in der Eile über einen Postboten stolpert. Beim Zusammenstoß wecken genau Pollys Vampirzähne das Interesse des Postboten. Aber das ist noch nicht alles ein Schulausflug in den Zoo endet in einem Fiasko, als die Elefantendame Roberta wild wird und die Lehrerin von ihrem Rücken wirft. Diese bricht sich das Bein und eine mysteriöse Vertrettungslehrerin nimmt ihren Platz ein.

Zu allem Unglück wächst Polly ausgerechnet jetzt der zweite Vampirzahn, mit dem sie eine weitere Zauberkraft bekommt, die tatsächlich ihren Vater in einen Elefanten verwandelt. Was die Elefantendame Robert und die neue Vertretungslehrerin verbindet und ob Pollys Vater noch rechtzeitig zurückverwandelt werden kann möchte ich jetzt nicht verraten.

Meinung:

Bereits in Band 1 konnte uns die Autorin mit einer spannenden, fantasievollen Geschichte begeistern. In Band 2 setzt sie sogar noch eins drauf, es ist eine enorm spannende Geschichte, die zusätzlich viele humorvolle Szenen bereit hält. Szenen, bei denen das Kopfkino der Kinder auf Hochtouren lief, naja sich seinen Vater mit einem Rüssel im Gesicht und als Elefant vorzustellen werden sicherlich alle Kinder amüsant finden.

Polly hat einen außerordentlichen Sinn für Gerechtigkeit, sie ist freundlich und hilfsbereit und das sie dazu noch mit einer Fledermaus sprechen und riesen Kräfte entwickeln kann macht sie für die Kinder interessant. Meine finden Polly einfach cool und meinen sie erinnert sie ein wenig an Pippi Langstrumpf.

Die Handlung allgemein reist die Kinder von der ersten bis zur letzten Seite mit, sie ist spannend und hält einige Überraschungen bereit. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt altersentsprechend, gut und flüssig zu lesen, so dass auch die etwas fortgeschrittenen jungen Leser hier keinerlei Probleme haben dürften.

Das Ende ist ebenfalls gut dargestellt und nachvollziehbar beschrieben. Meine Kinder meinen hier, von Polly Schlottermotz darf es ruhig weitere Abenteuer geben und wie ich gesehen habe wird es diese auch.

Fazit: die Autorin begeistert hier wieder einmal mit einer fantasievollen, spannenden und humorvollen Geschichte

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 17.01.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 17.01.2017
  • Verlag : Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • ISBN: 9783522505215
  • Fester Einband
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in ab 8 Jahren, Autoren, Kinderbuch, Lucy Astner, Planet!, Verlage und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.