Michael J. Unge – Autorenporträt

Michael J. Unge wurde 1976 in Velbert geboren. Seit Januar 2012 schreibt Michael J. Unge Fantasy Romane, die in selbst erschaffenen Welten oder aber auch in der Realität ihren humorvollen, abenteuerlichen und rasanten Verlauf nehmen.  Alle diese Werke sind im Gay-Genre angesiedelt, jedoch ausnahmslos jugendfrei. (Info Amazon)
Veröffentlichungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief:

Michael J. Unge© Michael J. Unge

Lieblingsfarbe: blau

Lieblingsessen: Pizza

Lieblingsautor: Sebastian Fitzek, Josh Lanyon, Jutta Ahrens und viele andere

Lieblingsbücher: Die Therapie, Märchenmond, Lacunars Fluch, Grimm, Das Buch ohne Namen

Hobbys: Schreiben, Playstation, Gesellschaftsspiele, Lesen, Filme und Serien schauen

 

 

Fragen:

 

Buchmagie: Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Michael: Als Berufspendler bin ich meist mit der Bahn unterwegs, denn dabei kann man viel lesen. Meine Kollegen, die häufig mit mir fuhren, fragten irgendwann, was ich denn gerade lese … und so begann ich zu erzählen. Es dauerte nicht lange bis mir nur noch die Hälfte der Fahrstrecke zum Lesen gegönnt wurde, die andere Hälfte musste ich berichten,was im Buch weiterhin passiert war, da ich so wunderbar lebendig erzählen könne, hieß es. Meine beste Freundin schlug damals daraufhin vor, doch mal selbst ein Buch zu schreiben. Ich, der ich im Deutschunterricht meist ‘ausreichend’ stand, sollte also ein Buch schreiben? Ideen schwirrten genügend in meinem Kopf herum und so durchforstete ich das Internet, bis ich auf eine Plattform für Hobby-Autoren stieß. Ich legte ein Profil an, lud meine ersten in Textform gebrachten Gedanken hoch und wartete. Die Reaktion der Leser ließ nicht lange auf sich warten und begeisterte mich. Wer hätte gedacht, auf solch eine positive Resonanz zu stoßen? Ich jedenfalls nicht! Meine Motivation, ein weiteres Werk anzugehen stieg und binnen zwei Monaten war das zweite Buch fertig und hochgeladen

 

Buchmagie: Gibt es einen Lieblingsort, an dem Sie schreiben?

Michael: Im Sommer ist mein Lieblingsort definitiv die Dachterrasse. Bei schlechtem Wetter schreibe ich mal hier und mal da. Auch schon mal auf die Schnelle auf dem Handy, wenn gerade neue Ideen und Szenen mein Hirn stürmen

 

Buchmagie: Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen Sie erst beim Schreiben?

Michael: Die Hauptprotagonisten stehen bei mir nur im Groben fest. Meist habe ich den Plott und den Anfang der Geschichte im Kopf. Die Charaktere entwickeln sich bis zu ihrem endgültigen Dasein während des Schreibens

 

Buchmagie: Wie und Wo recherchieren Sie für ein Buch?

Michael: Im Internet, bei Autoren-Gruppen bei Facebook oder bei Bekannten, Freunden und Verwandten

 

Buchmagie: Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch?

Michael: Ja, doch liegt es derzeit brach, da mich das Schreiben unter meinem zweiten Pseudonym auf Trab hält

 

Buchmagie: Falls ja, dürfen wir erfahren welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Michael: Es handelt sich auf jeden Fall wieder um einen Fantasy-Roman, der in einer fantastisch, bunten Welt spielt. Um was es geht, beschreibt der vorläufige Klappentext vielleicht ganz gut:  Zwei Männer, zwei Zeiten, zwei Welten und ein Buch. Ein Buch, welches Zauber beinhaltet, die hilfreich im Leben, doch todbringend sind, sollten sie genutzt werden. Was aber, wenn du von der tödlichen Nebenwirkung, die einen düsteren Dämon heraufbeschwört, nichts weißt? Du wirst einen Kampf gegen den ‚Hüter des Buches‘ entfesseln und mit den Freunden, die du auf dem Weg zum Endkampf hinzugewinnst, gegen ihn ziehen.

Doch das Buch ist viel mehr, denn es gehört nicht dir, es gehört nicht mal in die Welt, die du zu kennen glaubst. Es zieht dich in einen magischen Kampf um den Thron der Quiell. Kein leichtes Unterfangen, gegen die Übermacht der unrechtmäßigen Herrscherfamilie, aber auch die zusammengewürfelte Gruppe, die sich um den rechtmäßigen Herrscher schart, hat noch ein paar Trümpfe im Ärmel. Werden sie gegen den wunderschönen Prinzen und dessen Charme bestehen können, oder wird dieser sie mit dem Schwert, der Elementarmagie und seinen männlichen Reizen niedermähen? Werden sie es schaffen, die Krone zurück auf das rechtmäßige Haupt zu bringen?

 

Buchmagie: Wann in etwas wird es erscheinen?

Michael: Dazu kann ich leider zum aktuellen Zeitpunkt nichts sagen. Bald wäre jedoch vermessen

 

Buchmagie: Gibt es Möglichkeiten, dass der Leser mit ihnen in Kontakt treten kann? Haben Sie eine eigenen Internet- oder Facebookseite?

Michael:

www.michael-j-unge

oder über meine Facebookseite

https://www.facebook.com/Michael-J-Unge-265057653687244/

 

Buchmagie: An dieser Stelle nun die Möglichkeit unseren Lesern noch etwas mit auf dem Weg zu geben.

Michael:  In so etwas, bin ich ja gar nicht gut. Über neue Leser, die Gefallen an meinen Büchern finden, mit denen ich vornehmlich über ihren Humor und ihre Fantasie herfalle, freue ich mich immer. Rückmeldungen zu meinen Büchern sind immer sehr willkommen, gerne auch in Form von Rezensionen natürlich. Das ist das, wovon und wofür wir Selfpublisher Autoren leben … unsere Herzklappe, die motiviert und frische Ideen durch unsere Adern pumpt.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Michael J. Unge für die Beantwortung unserer Fragen bedanken. Natürlich werden wir Euch weiterhin über ihn berichten.

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, Michael J. Unge und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.