Melanie Weber – Tilse – Autorenporträt

Im schönen Marburg erblickte 1974 die Autorin Melanie Weber -Tilse das Licht der Welt. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Bisher hat sie sich für ein Genre noch nicht entscheiden können, so sind ihre Bücher im Bereich Horror, Thriller und Liebe vorzufinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steckbrief:

 

 

Lieblingsfarbe: Lila

Lieblingsessen: Hackfleischbrötchen mit Zwiebeln (man sagte mir, dass man es als Mettbrötchen kennt – wir Hessen haben wohl komische Audrücke 😀 )

Lieblingsautor: Es gibt so viele tolle Autoren. Ich lese  – obwohl ich Bücher mit einem gehörigen Schuss Liebe schreibe – sehr gerne Tess Gerritsen (Thriller

Lieblingsbücher: Da habe ich viel zu viele. Allerdings ist mir eins ganz besonderes im Gedächtnis haften geblieben – Die Königin der Orks

Hobbys: Das Schreiben. Das ist mein größtes Hobby, wobei ich es irgendwann auch zu meinem Beruf machen werde

Interview:

Buchmagie: Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Melanie: Durch eine Autorenkollegin. Sie hat mich  vor 2 Jahren mit dem Schreibvirus infiziert  und seither kann ich die Finger nicht mehr von der Tastatur lassen

 

Buchmagie: Gibt es einen Lieblingsort, an dem Sie schreiben?

Melanie: An meinem Schreibtisch. Umgeben von meinen Büchern, vielen Bildern und gaaaanz viel Kitsch!

 

Buchmagie: Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen Sie erst beim Schreiben?

Melanie: Ich habe eine Buchidee, daraus entwickeln sich die Hauptprotagonisten und beim Schreiben zeigen sie ihr wahres ICH. Bei mir machen die alle was sie wollen. Da kann schon mal ein Nebencharakter sich in den Vordergrund drängen …

 

Buchmagie:Wie und Wo recherchieren Sie für ein Buch?

Melanie: Onkel und Tante Google ist mein Freund. Außerdem enge Autorenkollegen, die ich jederzeit löchern kann

 

Buchmagie: Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch?

Melanie: Vor einer Woche kam mit meiner Herzens-Co-Autorin der zweite Tiel der What the Hell- Reihe heraus und wer uns kennt, der weiß, das wir nicht nur an einem neuen Buch schreiben. Einmal schreiben wir an unserem 6. Teil der  Heil mich Reihe weiter und dann an einem ganz neuen Projekt

 

Buchmagie: Falls ja, dürfen wir erfahren welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Melanie: „Heil mich – Laura und Ryan“ handelt um die Thompson Familie und deren Freunde. In jedem Teil rücken wir eine andere Person davon ins Rampenlicht. Dieser Teil wird allerdings der Letzte der Serie sein. Genre: Chicklit.

Und dann wagen wir uns an einen hotten Pfarrersohn und dem braven, lieben und unerfahrenen Gegenstück. Es wird eine Mischung aus Chicklit, Humor und Erotik sein

 

Buchmagie: Wann in etwas wird es erscheinen?

Melanie: Heil mich könnten wir hoffentlich bis Dezember geschafft haben, das andere Buch befindet sich noch ganz am Anfang 😀

 

Buchmagie: Gibt es Möglichkeiten, das der Leser mit ihnen in Kontakt treten kann? Haben Sie eine eigenen Internet- oder Facebookseite?

Melanie: Ich freue mich immer, wenn ich eine E-Mail oder PN von Lesern und/oder Bloggern bekomme. Ich beiße nicht, könnte aber mit Goodies um mich werfen 😀

www.weber-tilse.-com, https://www.facebook.com/m.webertilse

 

Buchmagie: Möchten Sie unseren Lesern noch etwas mit auf den Weg geben?

Melanie: Hört nie auf zu Lesen 😀 Nein quatsch, natürlich dürft ihr ab und an eine Pause einlegen – aber nicht zu lange. Gebt auf jeden Fall neuen Autoren und aus dem Bereich Selfpublishing eine Chance. Es sind wahre Perlen darunter zu finden <3

 

Wir vom Team-Buchmagie bedanken uns recht herzlich bei Melanie für die Beantwortung unserer Fragen und werden natürlich weiterhin von ihr berichten.

 
Veröffentlicht in Autoren- und Verlagsvorstellungen, Melanie Weber-Tilse und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.