Magdalena 24h – Magdalena Nirva

Magdalena Nirva erzählt in ihrem Debütroman „Magdalena 24h“ ihre eigene Geschichte, ein Leben als Escort Girl.

* Amazonverlinkung: Klicke dazu aufs Cover!

Sie ist 24 Jahre, alleinerziehend und Literaturstudentin in Bulgarien. Um ihr Studium zu finanzieren und mit ihrem Kind über die Runden zu kommen wirft sie alle Bedenken von sich und beschließt mit ihrem anziehenden Bad Boy Eagle die Heimat zu verlassen und nach Wien zu gehen. Hier erhofft sie sich als Callgirl viel Geld zu verdienen. Schnell müssen sie Wien allerdings auch wieder verlassen, da Eagle von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt wird.

Immer tiefer gerät Magdalena in Abhängigkeit zu Eagle, der sie nicht nur rücksichtslos ausnimmt, immer mehr antreibt sondern auch noch eifersüchtig überwacht. In ihrem Buch erzählt Magdalena Nivar nun ihre wahre Geschichte aus der Welt der käuflichen Liebe, sie erzählt davon, wie sie Männer, manchmal auch Frauen aus unterschiedlichen Milieus zum Sex getroffen hat und das waren Viele. Darunter ein selbstverliebter Drogendealer, ein 93 jähriger Mann, ein italienischer Milliardär, ein weltberühmter Rockstar und Andere.

Meinung:

Magdalena ist Schon und das betont sie in ihrem Buch immer wieder, was manchmal schon etwas selbstverliebt klingt. Magdalene hatte aber auch keine einfache Kindheit, ist in Armut aufgewachsen und sehnte sich nach Liebe und Anerkennung. Da ist es schon Verständlich, dass sie ihr Potential später zu nutzen weiß. Aber auch in dieser Welt, in der Welt der käuflichen Liebe, ist sie noch immer auf der Suche nach Liebe und Anerkennung.

Mit ihren noch sehr jungen Jahren hat sein einen sehr bewegten Lebensabschnitt hinter sich, was man sofort beim Lesen ihres Buches feststellen kann. Da ihr Buch irr bisheriges Leben wiederspiegelt, also eine persönliche Lebensgeschichte ist, möchte ich mich nicht anmaßen diese zu beurteilen, geschweige denn zu rezensieren. Was ich aber beurteil kann ist der Schreibstil und der Unterhaltungswert. Erster ist gut zu lesen, wobei mir die Übergänge der einzelnen Kapitel etwas zu abrupt waren. Geschrieben wurde einmal in der Vergangenheit und einmal in der Gegenwart, der Wechsel erfolgt problemlos und ist auch verständlich nach zu verfolgen. Insgesamt fehlt mir aber der flüssige Stil, der Kapitel für Kapitel verbindet.

Der Unterhaltungswert, wenn man ihn hier überhaupt so nennen darf ist ebenfalls gegeben, das Buch bewegt, berührt und ist interessant mitzuverfolgen.

Fazit: persönliche Lebensgeschichte eines Callgirls, unmoralisch und bewegend erzählt

Buchdetails

* Coverabruck mit freundlicher Genehmigung der Autorin

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 26.07.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 26.07.2017
  • Verlag : MC-Buch-Berlin
  • ISBN:9781521865702
  • Seiten: 381 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, Biographien, Bücher, Magdalena Nirva, MC-Buch-Berlin und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.