Luise Isover – Autorenporträt

„Luise Isover ist das Pseudonym der ältesten Tochter einer Buchbinderin und eines Stahlbauern.
1972 auf dem Lande geboren, ist sie mittlerweile selbst Mutter eines Autisten und glücklich verheiratet.
Nach einem schweren Unfall hat sie sich dem Schreiben gewidmet.
Das Erstlingswerk trägt den Titel: Das eine oder andere Leben.“ (Quelle Amazon)

Veröffentlichungen:

Amazonverlinkung: klicke dazu einfach aufs Cover!

 

Steckbrief:

Lieblingsfarbe: Lila/Rosa und Grün

Lieblingsessen: Indische Küche mit ihrer ganzen Vielfallt

Lieblingsautor: Oh da gibt es einige und es fällt mir schwer mich entscheiden zu müssen.

Lieblingsbücher: Sind die, die mich entführen können, in ihre Welt

Hobbys: Schreiben, Kochen

 

 

Interview:

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Ich schreibe schon seit der Kindheit, erst waren es Verse und Reime für Geburtstage, dann Kurzgeschichten und was fast jedes Mädchen irgendwann macht, Liebesbriefe. Durch Heirat und Familie ist es etwas in den Hintergrund gerutscht, aber 2015 habe ich durch meinen Unfall das schreiben neu entdeckt. Und seitdem bin ich wieder am Schreiben.

 

Gibt es einen Lieblingsort, an dem Sie schreiben?

Oh ja, am liebsten schreibe ich draußen, da wo das Leben ist, wo Menschen mir ihre eigenen Geschichten zeigen.

Durch eine Diskussion oder einen Streit. Wenn zwei Menschen sich unterhalten und mir meine Muse schenken.

Mein Traum ist es irgendwann am Meer zu sitzen aufs Wasser zu schauen und zu schreiben.

 

Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen Sie erst beim Schreiben?

Zum größten Teil stehen sie fest, aber sie verändern sich, also sie wachsen, so wie wir wachsen an unseren Herausforderungen.

Sie sollten immer Authentisch sein, so dass man als Leser das Gefühl hat dabei zu sein, wenn der Protagonist sein Leben meistert.

 

Wie und Wo recherchieren Sie für ein Buch?

Vieles bekomme ich von andere Menschen in meinem Umfeld mit oder ich suche mir Infos aus dem Internet und aus anderen Büchern.

Ich möchte immer auch hinter der Geschichte Wahrheiten stehen haben.  Es gibt nichts Schöneres für mich als Realität in einem Roman mit ein zu bauen.

 

Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch?

Oh ja, es sind mehrere Bücher an denen ich momentan schreibe.

 

Falls ja, dürfen wir erfahren welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Erst einmal  schreibe ich an der Fortsetzung von „Das eine oder andere Leben.“ Der Titel lautet „Der zweite Mann an meiner Seite“

Dann haben wir da noch „Jessicas unendliche Weite der Träume.“

 

Wann in etwa wird es erscheinen?

Geplant sind die Bücher bis Sommer 2018

Gibt es Möglichkeiten, dass der Leser mit ihnen in Kontakt treten kann? Haben Sie eine eigenen Internet- oder Facebook Seite?

Ja die gibt es, ich habe eine Homepage, auf der es meine Bücher ab Frühjahr zu kaufen gibt. http://luiseisover-autorin.de/

Und ich bin auch bei Facebook vertreten. https://www.facebook.com/LuiseIsover.Autorin/

 

Möchten Sie unseren Lesern noch etwas mit auf den Weg geben?

Bücher sind die Macht, sich in Träumen für eine kurze Zeit wieder zu finden. Sie geben einem Ruhe und Entspannung.

 

Wir bedanken uns bei der Autorin für die Beantwortung unserer Fragen und werden Euch natürlich auch weiterhin von ihr berichten.

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, Luise Isover und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.