Kerstin Werner – Autorenporträt

Kerstin Werner schreibt Geschichten mit dennen sie die Herzen, aber auch die Seele ihrer Leser berührt. Sie regt damit zum Nach – und Umdenken an, was ihr unserer Meinung nach auch hervorragend gelingt.

Veröffentlichungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

 

 

 

 

 

Steckbrief:

Lieblingsfarbe: grün – rot mag ich aber auch

Lieblingsessen: Gemüsepfanne

Lieblingsautor: John Strelecky, obwohl es auch viele andere gibt, die ich gerne lese

Lieblingsbücher: Café am Rande der Welt, Safari des Lebens, So fern und doch so nah, Wege aus der Abhängigkeit – Belastende Beziehungen überwinden u.v.m.

Hobbys: Ich liebe meine drei Katzen, gehe supergerne schwimmen und liebe es im Allgemeinen neue Menschen kennenzulernen. Außerdem umgebe ich mich gerne mit Kindern. Wenn ich jetzt sage, dass ich gerne fotografiere und schreibe, bin ich beim Beruf. Naja – letztlich ist mein ganzes Leben das reinste Hobby. Ich kann da nicht mehr unterscheiden, was wohin gehört.

Interview:

Buchmagie lud Kerstin zum Interview und möchte sich an dieser Stelle für die Beantwortung der Fragen bedanken.

Buchmagie: Kerstin, wie bist du zum Schreiben gekommen?

Kerstin: Ich habe schon immer viel und gerne geschrieben. Büttenreden, Gedichte, Tagebuch, Blogs, etc. Schreiben war, seit ich denken kann, mein „Kanal“, über den ich vieles rausgelassen oder verarbeitet habe. Allerdings war ich mir 38 Jahre nicht bewusst, dass es ein Talent ist. Wir suchen oft so weit in der Ferne, dabei liegt es so nah.

 

Buchmagie: Gibt es einen Lieblingsort, an dem du schreibst?

Kerstin: Hört sich vielleicht nun unspektakulär an, aber am liebsten schreibe ich zu Hause an meinem Laptop am Schreibtisch.

 

Buchmagie: Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen sie erst beim Schreiben?

Kerstin: Ich schreibe ja überwiegend Kurzgeschichten mit Tiefgang oder Kinderbücher. Meist stehen die Hauptprotagonisten fest. Die Nebenrollen werden aber oft spontan besetzt.

 

Buchmagie: Wie und wo recherchierst du für ein Buch?

Kerstin: In meinem Leben. J

 

Buchmagie: Schreibst du bereits an einem neuen Buch?

Kerstin: Ja.

 

Buchmagie: Falls ja, dürfen wir erfahren welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Kerstin: Dieses Jahr erscheinen noch zwei Kinderbücher und ein weiteres ist gerade in Arbeit. Friedolin heißt der kleine Fisch, um den es geht. Es wird der dritte Band. Im ersten ging es um die Einzigartigkeit und dass er erkennt, wie wertvoll er ist, obwohl er anders aussieht als andere Fische. Im zweiten (welches im Herbst erscheint) geht es darum, welche Möglichkeiten es im Streit gibt und wie wichtig es dabei ist, zu sich und zu seinen Gefühlen zu stehen. Und im dritten werde ich das Thema Dankbarkeit aufgreifen. Also alles Themen aus dem Leben.

 

Buchmagie: Wann in etwas wird es erscheinen?

Kerstin: 2018 – wahrscheinlich im Herbst

 

Buchmagie: Möchtest du unseren Lesern noch etwas mit auf den Weg geben? Jetzt hast du die Gelegenheit dazu.

Kerstin: Gerne. Mögen sich die Menschen für ihre Begabungen öffnen, damit die Welt reicher und bunter wird. Und wichtig: Das, was jemand gut kann, tut er bereits. Meist sogar tagtäglich. Und es ist ihm nicht bewusst.

Wenn ihr mit Kerstin in Kontakt tretten möchtet erreicht ihr sie über

Homepage:https://www.kerstin-werner.de/
Facebook: https://www.facebook.com/WerKer/

oder geht doch einmal in ihrem Shop stöbern, ein Besuch lohnt sich hier immer.

Nun noch der Link zu unseren Rezis von Kerstins Büchern

Mach dein Leben bunt – Kerstin Werner

Wach auf dein Leben wartet – Kerstin Werner

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, Kerstin Werner und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.