Geheimakte Odessa – Clive Cussler

„Geheimakte Odessa“ von Clive und Dirk Cussler ist ein weiterer Roman um den Ermittler Dirk Pitt. Dieses Mal sind er und sein Freund auf der Suche eines im achtzehnten Jahrhundert gesunkenen osmanischen Schiffes, im Schwarzen Meer. Da empfangen sie einen Notruf, dieser stammt vom Massengutfrachter Crimean Star. Als sie dort ankommen stehen sie vor einem Rätzel, der Frachter ist unbeschädigt und steuerlos, bis auf einen einzigen Mann sind alle Mitglieder der Mannschaft tot. Ihre Leichname allerdings äußerlich unversehrt.

Als die Beiden der Ursache auf den Grund gehen stoßen sie auf eine im Rumpf versteckte Sprengladung. Als diese detoniert können sich Beide noch im letzten Moment retten. Bei weiteren Nachforschungen nach der Ursache der Todesfälle stoßen sie auf einen Zusammenhang mit Schmugglern von radioaktivem Material, einem brillanten Entwickler von Kampfdrohen und ukrainischen Rebellen. Diese Kombination stellt sich als größte Bedrohung dar, der Dirk Pitt jemals gegenüberstand.

 

 

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

Meinung:

Dies ist mein erster Roman aus der Dirk Pitt Reihe, was aber kein Problem darstellen sollte, da jeder Band in sich abgeschlossen ist. Der Schreibstil des Autorenduos ist allerdings sehr schwerfällig. Der Einstieg sehr zäh und langatmig, eine gehörige Portion Durchhaltevermögen ist hier gefragt. Zum Ende hin wurde es dann doch noch spannend.

Der Protagonist wird von vielen Rezensenten als „Held“ dargestellt, als etwas ganz Besonders, mang sein das dies vielleicht in den Vorbänder der Fall war, aber hier kann ich eigentlich nur sagen, das er nicht mehr und nicht weniger ist als ein ganz „normaler“ Ermittler.

Insgesamt ist es ein Roman mit Ecken und Kanten. Interessant fand ich dabei, dass viele Hintergrundbegebenheiten der Realität entnommen wurden. Gestört hat mich am meisten der weitausholende, nicht gerade am Wesentlichen orientierte, scherfällige Schreibstil, der meinen Lesegenuss enorm minderte.

Fazit: langatmiger Einstieg, schwerfälliger, gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, für mich nicht gerade ein Lesegenuss

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.08.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 28.08.2017
  • Verlag : Blanvalet
  • ISBN: 9783764506155
  • Fester Einband 480 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, blanvalet, Clive Cussler, Krimi und Thriller, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.