Gegen uns könnt ihr nicht anstinken von Rüdiger Bertram

Stell dir vor, du hättest ein Stinktier als ständigen Begleiter, den nur du und einige wenige sehen können? Klingt schon ziemlich eigenartig und so fühlt sich Zorra aus dem Kinderbuch „Gegen uns könnt ihr nicht anstinken“ von Rüdiger Bertram sicherlich zuerst auch.

Denn zu ihrem zehnten Geburtstag sitzt morgens plötzlich ein echtes Stinktier auf ihrer Bettdecken, ein Stinktier mit dem Namen Dieter, der es faustdick hinter den Ohren hat, den ganzen Geburtstagskuchen allein wegfuttert und so ziemlich alles, aber nicht gerade lieb ist.

Aber das ist noch nicht alles, Zorra denkt zu träumen, als neben seinem Vater plötzlich ein Eisbär und neben ihrer Schwester eine Giraffe auftaucht. Von ihrem Vater bekommt sie nun eine erstaunliche Erklärung, Dieter ist von nun an ihr tierischer Begleiter, aber nicht alle werden ihn sehen können, denn nur Menschen die ebenfalls einen tierischen Begleiter haben können ihn sehen. Verständlich sind da Zorras Befürchtungen nun ständig von einem muffelnden, frechen Stinktier begleitet zu werden sind nicht gerade gute Aussichten.

Doch in der Schule stellt sie schnell fest, dass weitere Kinder einen tierischen Begleiter haben, da sind z. B. Jessica mit einem Einhorn, Anna mit einem Faultier und Jasper mit einer Ratte. Ihre beste Freundin Kati kann leider ihr Stinktier nicht sehen und so steht sie vor der Frage wie sie es ihr erklären soll.

Zusammen erleben Dieter und Zorra aber richtig coole und spannende Abenteuer wobei Zorra merkt das manchmal gar nicht so verkehrt ist ein Stinktier an seiner Seite zu haben.

Unsere Rezi bezieht sich hier auf das Hörbuch, welches im Argon Verlag erschienen ist.

Hörbuchinfo:

Inhalt: 2 CD´s

Laufzeit: ca. 2 Stunden 37 Minuten

Genre: Kinderbuch / – hörbuch ab 5 Jahren

Sprecherin: Cathlen Gawlich

 

Meinung:

Der Autor präsentiert uns hier wieder eine tolle und spannende Geschichte über Freundschaft, in der aber auch Mobbing und Ausgrenzung zum Thema werden. Mit dem frechen Stinktier Dieter hat er wieder einmal einen sehr humorvollen und coolen Charakter geschaffen, der nicht nur die Kinder zum Lachen bringt.

So konnte uns Rüdiger Bertram, den wir bereits durch andere Geschichten kennen, wieder einmal mit liebenswerten Charakteren, lustigen Dialogen und einer fantasievollen, spannenden Geschichte überzeugen. Einer Geschichte, die man am liebsten immer wieder hören möchte. Denn so erging es meinen Kindern, gespannt hörten sie der Sprecherin Cathlen Gawlich, zu und konnten einfach nicht genug bekommen. Schon die Vorstellung ein Stinktier als ständigen Begleiter zu haben fanden sie amüsant und konnten herzhaft darüber lachen.

Verständlich das sich nach dem Hörbuch jedes Kind ein eigenes Stinktier als Begleiter wünscht, aber zum Glück ist diese Geschichte ja der Auftakt einer Serie und so können wir uns auf weitere Abenteuer mit Dieter und Zorra freuen.

Was hat den Kindern nun am besten gefallen?

Eigentlich alles, meinten Sie, vorab natürlich das Stinktier Dieter mit seinen tollen und coolen Sprüchen, der ist doch einfach der „Hammer“. Spannend fanden sie das es noch andere Kinder mit tierischen Begleitern gibt und die Gründung des „Clubs der doofen Tiere“, einer Clique, die leider keine coolen Tiere als Begleiter haben.

Fazit:

Wieder einmal wartet der Autor mit einer coolen und witzigen Geschichte auf, die im Sturm die Herzen der Kinder erobert hat.Zudem kommt die tolle Stimme der Sprecherin, die die ganze Geschichte sehr lebendig wirken lässt, wir haben uns stellenweise richtig „gekringelt“ vor lachen. Und so soll es bei einem tollen Kinderbuch auch sein.

 

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.02.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 23.02.2017
  • Verlag : Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag
  • ISBN: 9783839841396
  • Audio CD
  • Sprache: Deutsch

Stinktier und Co. – Gegen uns könnt ihr nicht anstinken

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in ab 5 Jahren, Argon, Autoren, Bücher, Hörbuch ab 5 Jahren, Kinderbuch, Rüdiger Bertram, Verlage und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.