Fateful Desire – Veronika Engler

Veronika Engler´s Genre sind Liebesromane, die mit sehr viel Herzblut geschrieben sind, was man auch an ihrem neusten Werk sofort merken kann. In „Fateful Desire“ hat sie zu dem hervorragend das Feeling des Sommers eingefangen und dieses zusätzlich mit dem herrlichen Duft von Zitronen  gewürzt.

Amazonverlinkung: Klicke einfach aufs Cover!

Um was geht es?

Laura umgibt ein süßes Geheimnis, dass sie allerdings den Job als Dolmetscherin in einer großen Baufirma kostet. Frustriert macht sie sich auf den Weg zu ihrer Großmutter, um dort Trost zu erfahren. Auf den Weg dorthin strandet sie auf Grund einer Autopanne in der mexikanischen Pampa. Der mürrisch wirkende Plantagenbesitzer Juan, der sehr dominant ist und keine Widerrede gewöhnt ist, kommt ihr mehr unfreiwillig zur Hilfe.

Auf seiner Zitronenplantange „El Paraiso“ lernt Laura nun nicht nur den familiären Zusammenhalt kennen, sondern auch schnell das sich hinter Juans harter Schale auch ein weicher Kern befinden kann. Am liebsten würde sie für immer dort bleiben, doch nach einigen Tagen holt sie ihre Vergangenheit ein.

Meinung:

Veronika Engler´s Roman erinnert mich etwas an meinen Lieblingsfilm „Der gezähmte Widerspenstig“ mit Adriano Celentano. Zwei recht dominante Charaktere treffen hier aufeinander, und das ist es auch, was die Handlang und die Protagonisten so interessant macht. Nebenbei gibt es noch heiße Erotikszenen, was will man da mehr?

Sehr schön finde ich den Schreibstil der Autorin, er orientiert sich in der Handlung am Wesentlichen, ist an den richtigen Stellen ausführlich und insgesamt sehr bildlich. Beim Lesen konnte ich förmlich die Sonne auf der Haut und den Duft der Zitronen verspüren.

Da der Roman abwechselnd aus der Sicht von Laura und Juan erzählt wird und die Autorin viele Gedankengänge ihrer Protagonisten einfließen lässt wurde auch die „Gefühlsebene“ hervorragend bedient. All dies trug dabei bei das man sich beim Lesen beiden Charakteren sehr nahe fühlte und sich gut in sie hineinversetzten konnte.

Insgesamt ist Veronika Englers ein hervorragender, unterhaltsamer Roman gelungen, bei dem die Erotik nicht zu kurz kommt

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 29.08.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 29.08.2017
  • Verlag : Independently Published
  • ISBN: B0757KDN52
  • E-Buch Text
  • Printfassung; ISBN: 9781521960929
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, Frauenroman, Independently published, Liebe und Erotik, Roman, Verlage, Veronika Engler und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Veronika Engler - Autorenporträt - Team Buchmagie

Kommentare sind deaktiviert.