Eyrisha Summers – Autorenporträt

„Eyrisha Summers wurde in Mönchengladbach-Rheydt geboren und lebt heute  am schönen Niederrhein. Als Kind bereits begeistert von Märchen und Fantasy-Geschichten wundert es nicht, dass Eyrisha Summers diesem Genre treu geblieben ist und ihre Seelenkrieger-Reihe im Bereich von Fantasy-Romance angesiedelt ist. Dämonen, Engel und Vampire sind es, die sie besonders faszinieren, aber auch andere mystische Gestalten finden immer wieder einen Platz in ihren Büchern. „(Info Amazon)

Veröffentlichungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach auf die Cover!

 

 

 

Steckbrief:

Lieblingsfarbe: Blau

Lieblingsessen: Steak, Salat und gebackene Kartoffeln

Lieblingsautor: Habe ich keinen.

Lieblingsbücher:  Stein und Flöte und das ist noch nicht alles, Das Phantom der Oper,

Hobbys: Schreiben, Naturfotografie, Zeichnen und natürlich lesen.

Interview:

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Durch puren Zufall. Mir ging im Urlaub das Lesematerial aus. Das war noch zu Zeiten, als es keine ebook-reader gab. Und dort, wo ich war, waren keine deutschsprachigen Bücher zu bekommen. Ich habe immer schon gerne geschrieben, also kaufte ich einen Block, ein paar Stifte und der Rest des Urlaubs war gerettet. Dort entstanden im Übrigen die Seelenkrieger.

Gibt es einen Lieblingsort, an dem Sie schreiben?

Nein! Es gibt keinen Lieblingsort. Ich schreibe überall. In der Küche, im Arbeitszimmer, draußen, drinnen … es muss nur ruhig sein.

Stehen die Hauptprotagonisten bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen Sie erst beim Schreiben?

Manchmal – so passiert bei Sakura Warrior – habe ich plötzlich ein Bild im Kopf. In diesem Fall war es Ryu, der sich dort eingenistet hatte und nicht wieder verschwinden wollte. Allerdings nicht nur sein Äußeres, sondern auch direkt seine komplette Hintergrundgeschichte. Das passiert nicht oft, aber hin und wieder doch schon mal. Meistens ergeben sich die Protagonisten erst beim Schreiben.

Wie und Wo recherchieren Sie für ein Buch?

Für die Recherche reicht mir heute das Internet. Im Zeitalter von Google und Wikipedia ist dort eigentlich alles zu finden, was man benötigt. Manchmal schaue ich mir aber auch Dokumentationen im Fernsehen an, wenn sich gerade die Gelegenheit bietet.

Schreiben Sie bereits an einem neuen Buch?

Ja! Im Moment schreibe ich bereits an dem zweiten Teil von Dark Warrior. Der erste Band befindet sich zur Zeit im Korrektorat und mit ganz viel Glück, wird er im Februar erscheinen.

Falls ja, dürfen wir erfahren welches Genre es ist und um was es dabei geht?

Das Genre ist Dark Romance. Dark Warrior – Geliebter Feind ist der erste Teil einer Dialogie und behandelt die Geschichte von Benjamin Middleton und Clarice Cavendish. Die Geschichte setzt an der Stelle an, wo die Sakura-Bände aufhören, kann aber unabhängig davon gelesen werden.

Ich setze hier einfach mal den Klappentext ein – der erklärt es sehr gut:

Clarice Cavendish, wird von einem ihr unbekannten Mann aus der Flammenhölle gerettet, in der sie durch eigenes Verschulden gelandet ist. Doch der vermeintliche Retter, entpuppt sich sehr schnell, als jemand, der ihr größter Feind werden könnte. Ist der Fremde doch der Meinung, dass sie ihre eigene Schwester verraten und verkauft hat.

Entführt in den Dschungel von Java, steht sie einem Mann gegenüber, der Frauen hasst und verabscheut, wie niemand anderer. Der sie für eine Lügnerin und Verräterin hält. Was verbirgt sich hinter dem harten Kämpfer, mit den eisigen Augen, den sie trotz aller Demütigungen, die sie durch ihn erfährt, nicht hassen kann?

Und dann taucht ein Feind auf, wie er gnadenloser nicht sein könnte. Gehetzt, verfolgt und mit der Drohung das Leben zu verlieren, erkennt Clarice, dass sie ihr Herz bereits verloren hat. An eben jenen Mann, der sich schwor, niemals wieder einer Frau zu vertrauen.

 

Wann in etwas wird es erscheinen?

Ich hoffe darauf, dass Band 1 im Februar noch das Licht der Welt erblickt, aber das liegt jetzt nicht mehr in meiner Hand. Band 2 wird bis spätestens im Juni so weit sein.

 

Wir bedanken uns bei der Autorin für die Beantwortung der Fragen. Möchtet ihr mit ihr in Kontakt treten erreicht ihr sie über ihre Facebookseite.

https://www.facebook.com/Eyrisha-Summers-1346421028719677/

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, Eyrisha Summers und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.