Die Widerspenstige – Iny Lorentz

Mit ihrem neuen Epos „Die Widerspenstige“ entführt uns das Autorenpaar Elmar und Iny Lorentz in die Zeit der Türkenkriege, im 17. Jahrhundert. Das Autorenpaar, vereint unter den Namen Iny Lorentz, steht seit vielen Jahren als Garantie für spannende Unterhaltung im historischen Genre. So haben sie bereits über 13 Millionen Bücher verkauft und auch zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

 

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

Buchinfo:

In ihrem neuen Roman steht die Zeit der Türkenkriege im Mittelpunkt, eingebettet wurden dazu natürlich noch eine Liebesgeschichte und so einige Menschenschicksale. Nach dem Tod ihres Vaters werden die Zwillinge Karl und Johanna von ihrer Stiefmutter und ihrem Halbbruder um ihr Erbe gebracht. Das gefälschte Testament sieht für Johanna eine Ehe mit einem wesentlich älteren Mann und für Karl ein Leben im Kloster vor. Keine gute Perspektive für die Beiden, so beschließen sie ihr Elternhaus heimlich zu verlassen und Zuflucht bei polnischen Verwandten zu suchen. Da Johanna auf der Flucht erkannt werden könnte, verwandelt sie sich in Jan.

In Polen finden sie bei einem Cousin Unterschlupft, doch Johanna verpasst den perfekten Zeitpunkt ihr Geheimnis preis zu geben und beschließt ihre Tarnung weiterhin aufrecht zu erhalten. Gemeinsam mit ihrem Bruder wird sie zum „Kämpfer“ ausgebildet und erreicht sogar viel Ansehen unter den Männern der Truppe ihres Cousins. Dabei ahnt sie nicht, dass dieser von Anfang an über ihre wahre Identität Bescheid weiß.

Als ein Befehl des Königs die Truppe ereilt und sie aufgefordert werden sich dem Heer des Königs anzuschließen ist es für Johanna fast zu spät ihr Geheimnis zu offenbaren.

Meinung:

Wie immer ist auch dieser Roman des Autorenduos hervorragend recherchiert, wobei man merkt dass sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit auch auf die kleinsten Details gelegt wurde. Der Roman ist wie jeder andere aus der Hand der Autoren mit einer sehr geballten Handlung und einem angenehmen Schreibstil ausgestattet, so dass eine gute Unterhaltung gewährleistet ist.

Was mir nicht so gefallen hat ist die Ähnlichkeit mit vielen seiner Vorgänger, da wird jemand um sein Erbe gebracht, begibt sich auf die Flucht und muss sich als Junge verkleiden, viele werden jetzt schon beipflichten all das hatten wir schon mal und nicht nur einmal, da hätte ich mir dann doch mehr Einfallsreichtum der Autoren gewünscht.

Einen weiteren Kritikpunkt muss ich dieses Mal leider der Namenswahl bei den Protagonisten aussprechen. Wir befinden uns zwar in polnischem Gebiet und es liegt auch auf der Hand das hier polnische Namen verwendet werden, doch die hier gewählten sind nicht immer leicht auszusprechen. So stolpert man beim Lesen immer wieder über diese Namen, was den Lesefluss doch etwas einschränkt.

Da die Autoren es trotz meiner Kritikpunkte geschafft haben für mich die Zeit der Türkenkriege lebendig werden zu lassen, ich mit den Protagonisten mit fiebern konnte und der Roman mich gut unterhalten vergebe ich diesem Roman dennoch 4 Sterne.

Fazit: wieder einmal schafft es das Autorenpaar Geschichte lebendig werden zu lassen, die Hintergrundgeschichte ähnelt dabei leider vielen anderen Romanen der Autoren

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.10.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 02.10.2017
  • Verlag : Knaur
  • ISBN: 9783426663837
  • Fester Einband 688 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Abenteuer- / historischer Roman, Autoren, Bücher, Iny Lorentz, Knaur, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.