Die verborgenen Schwestern – Marion Johanning

In Marion Johannings historischen Roman „Die verborgenen Schwestern“, begegnen wir bekannten Protagonisten aus ihrem Roman „Der fremde Reiter“ wieder. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden. In diesem Roman wird die Geschichte der Heilerin Relindis und ihrer Ziehtochter Maria erzählt.

 

Coverabbildung: Copyright bei Marion Johanning

Amazonverlinkung: klicke dazu einfach aufs Cover

Zum Inhalt:

Köln im Jahr 1206, im Heiligen römischen Reich kämpfen zwei Könige um den Thron, ein erbitterter Krieg herrscht. Mitten in dieser Zeit verschlägt es die junge Heilerin Maria vom Niederrhein nach Köln, um einer Bitter ihrer Ziehmutter nachzukommen. Dort soll sie einer geheimen Schwesternschaft beitreten. Doch in Köln angekommen muss sie schockiert feststellen, dass es besagtes Kloster nicht mehr gibt, nur noch eine Ruine ist und von den Schwestern jede Spur fehlt. Doch Maria gibt nicht auf und macht sich auf die Suche. Dabei begegnet sie nicht nur „staufischen“ Feindin, sondern auch der Liebe. Ob und wie Maria ihren Weg zu den verborgenen Schwestern finden wird, soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Meinung:

Marion Johannig hat einen mitreißenden, bildgewaltigen Schreibstil, so dass ich mich gleich von der ersten Seite an „geborgen“ und mitten drin gefühlt habe. Seite um Seite habe ich hier wieder „verschlungen“. Am meisten habe ich mich allerdings gefreut, dass es ein Wiedersehen mit bereits liebgewonnenen Protagonisten aus dem Vorroman gab.

Die Hauptprotagonistin in diesen Roman ist Maria, mutig und unbeirrt geht sie in den Wirren des Krieges ihren Weg, sehr oft werden ihr dabei Steine in den Weg gelegt. Maria kann man einfach nur bewundern. Als Leser hätte ich mir für sie zwar ein anderes Ende gewünscht, möchte der Autorin hier aber natürlich ihre schriftstellerische Freiheit lassen.

Erwähnen möchte ich noch die hervorragende Recherchearbeit der Autorin, aus vielen Fakten hat sie einen wundervoll, interessanten, spannenden, unterhaltsamen Roman gemacht. Ich war fasziniert in die damalige Zeit einzutauchen, so realistisch beschrieben kann ich diesen Roman nur empfehlen.

 

Buchdaten:

Verlag: Tinte & Feder

Seiten: 465

ISBN: 9782919804801

 

Buchmagie – Sterne:

 

 

 
Veröffentlicht in Abenteuer- / historischer Roman, Autoren, Bücher, Marion Johanning, Roman und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.