Die Moortochter – Karen Dionne

„Die Moortochter“ ist der dritte veröffentlichte Psychothriller der Autorin Karen Dionne.

Amazonverlinkung: Klicke einfach aufs Cover!

Um was geht es?

Helena ist eine ausgezeichnete Jägerin und Fährtenleserin und hat eine außergewöhnliche Kindheit hinter sich. Beides hat sie ihrem Vater zu verdanken, der zu lebenslanger Haft verurteilt wurde und eigentlich im Gefängnis sitzen sollte. Doch ihm ist vor einigen Stunden die Flucht gelungen. Helena ist sich sicher, dass er sich im Moor verstecken wird, einem Ort, der ihr wohl bekannt ist und sie ist sich ebenfalls sicher, dass nur sie ihn finden wird. Eine atemlose und brutale Jagd beginnt, denn ihr Vater hat noch eine Rechnung mit ihr offen.

 

Meinung:

Die Handlung wird aus der Ich-Perspektive von Helena erzählt, wobei sie insgesamt zweigeteilt ist. Zum einem geht es um die Ereignisse die zur Verhaftung des Vaters führten und im zweiten Handlungsstrang um die Verfolgungsjagd. Letztere wird leider spannender vermutet als sie tatsächlich dargestellt wurde.

Der Handlungsstrang aus der Vergangenheit verhalf dazu sich ein umfassendes Bild über Helena und ihre Kindheit zu verschaffen sowie sich in ihrer Gedankenwelt zu Recht zu finden. Dies wurde auch sehr realistisch und nachvollziehbar dargestellt und war schon sehr interessant mitzuverfolgen.  Jedoch macht es dann das Ende und die Aussprache mit ihren Vater, hinter diesen Hintergrundinformationen, sehr unglaubwürdig.

Der Schreibstil der Autorin wirkt sehr lebendig, ist angenehm und flüssig zu lesen, die einzelnen Szenen konnte man sich dabei ebenfalls sehr gut vorstellen. Manchmal waren aber auch hier die Beschreibung zu viel des Guten, eine Orientierung am Wesentlichen und nicht ganz so ausführlichere Beschreibungen hätten der Spannung besser gestanden.

Die Handlung insgesamt konnte mich nicht fesseln,  zumal ich von einem Psychothriller, so wie dieses Buch deklariert ist, mehr Spannungen erwarte. Hier geht es eher mit gemächlichen Schritten voran, es gibt viele Schilderungen der Natur und Umgebungen so dass ich nicht recht weiß, wo man diesen Roman einordnen soll. Ein Psychothriller ist er bei weitem leider nicht.

 

Insgesamt ein Thriller mit Stärken und Schwächen, wobei die Schwächen leider überwiegen.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.07.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 24.07.2017
  • Verlag : Goldmann
  • ISBN: 9783442205356
  • Flexibler Einband
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, Bücher, Goldmann, Karen Dionne, Krimi und Thriller, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.