Die kleine Schusselhexe greift ein – Anu Stohner

„Die kleine Schusselhexe greift ein“ von Anu Strohner aus dem dtv Verlag erzählt die Geschichte einer noch jungen Hexe von 99 Jahren, die ein bisschen schusselig ist und all ihre Zaubersprüche durcheinander bringt und das dies manchmal für ein heillosen Durcheinander sorgen kann, kann man sich sicherlich vorstellen.

Amazonverlinkung: Klick aufs Cover!

Um was geht es?

Die kleine Schusselhexe wird vom Igel Dieter und den anderen Waldbewohnern um Hilfe gebeten. Die Menschen haben eine Straße direkt durch den Wald gebaut und machen mit ihren „Brummkisten“ nun nicht nur ungeheuerlichen Lärm sondern sorgen auch dafür dass das Überqueren der Straße für die Tiere sehr gefährlich geworden ist. Wie die kleine Schusselhexe nun den kleinen und großen Waldbewohnern hilft  soll nicht verraten werden.

Meinung:

Erzählt wird eine Geschichte, die verdeutlichen soll wie egoistisch und rücksichtslos wir Menschen sehr oft mit unserer Natur umgehen. Leider wird diese Botschaft  viel zu kurz und seichte, fast wie einmal kurz erwähnt behandelt, was schon einmal sehr Schade ist, da diese Geschichte hier sehr viel Potential aufweist.

Der Schreibstil ist sehr bildlich und ausschmückend, dabei dennoch altersgerecht und gut verständlich. Nervig fanden wir allerdings dass in fast jeden 4 und 5 Satz „die kleine Schusselhexe“ oder „der blaue Hase“ zu lesen waren. Hier hätten vom Autoren Alternativen geboten werden können. Die einzelnen Kapitel sind relativ kurz und mit kleinen Illustrationen versehen.

Die Rolle der „kleinen Schusselhexe“ wurde hervorragend ausgearbeitet, die kleinen Katastrophen, die ihr immer passierten fanden die Kinder recht amüsant. Etas Schade war allerdings das ihr wirklich kein einziger Hexenspruch gelang. Dies führte bei den Kindern zu heftigen Diskussionen und machte die kleine Hexe für einige Kinder dann doch etwas unsympathisch. Die großen und kleinen Dispute und Stichelleien zwischen Dieter dem Igel und dem blauen Hasen kamen bei den Kindern ebenfalls gut an, auch wenn manchmal etwas zu herbe Ausdrücke fielen.

Die Illustrationen ergänzen die Geschichte hervorragend, zeigen ganz zum Unmut der Kinder aber leider kein Gesicht, immer wieder hat die kleine Schusselhexe einen viel zu großen Hut auf und wirkt so etwas unpersönlich auf die Kinder.

Fazit: eine Geschichte, deren Potential leider nicht ganz entfaltet wurde und deren Botschaft bei den Kindern nur in sehr geringem Maße ankommt.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.03.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 10.03.2017
  • Verlag : dtv Verlagsgesellschaft
  • ISBN: 9783423640305
  • Fester Einband 80 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in ab 6 Jahren, Anu Stohner, Autoren, dtv, Kinderbuch, Verlage und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.