Dicke Eier

Nach seinem Erstlingswerk „Arschkarte“ legt der Autor Heiko Thieß mit „Dicke Eier“ noch eins drauf. Er wartet mit einer witzig, leicht, lockeren und humorvollen Lektüre und jeder Menge Situationskomik und Wortwitz auf.

 

Buchinfo:

Titel: „Dicke Eier“

Autor: Heiko Thieß

Genre: Roman / Humor

Verlag: Piper

Um was geht es?

Vielen wird Timo schon aus dem Roman „Arschkarte“ bekannt sein, hier erfahren wir nun wie er Lena kennengelernt hat. Timo hat eigentlich vor den Sommer zu genießen, da kommt im die Stelle als Zivi im kirchlichen Freizeitheim St. Stephanus gerade recht. Doch statt erwarteter Langeweile warte hier unverhofft viel Arbeit auf ihn. Und dann sind da noch seine zwar verheiratete aber doch sehr offensive Kollegin Charlotte und Lena.

Meinung:

Erzählt wird hier aus der Sicht von Timo, der schon so manchen Machospruch auf Lager hat, manchmal sehr von sich eingenommen ist aber ein ganz ehrlicher und anständiger Typ ist. Und gerade diese Mischung lässt ihn so realistisch und sympathisch rüber kommen.

Auch wenn es sich hier um Protagonisten aus dem Roman „Arschkarte“ handelt ist jeder Teil in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden. Ich kannte den Vorroman noch nicht und das hat mich auch weiter nicht gestört, von Anfang an habe ich mich hier gut unterhalten und vom Autoren mitgenommen gefühlt.

Sein Schreibstil ist locker und leicht und mit jeder Menge Humor gewürzt. Da ich gerne mal zwischendurch einen nicht so anspruchsvollen und dennoch unterhaltsamen Roman mag habe ich mir ich sehr gut aufgehoben gefühlt. Der Autor vermag es die Lachmuskeln seiner Leser zu strapazieren und sie dabei noch zu unterhalten. Für mich war das Lesen ein wahrer Genuss.

Wer also auf der Suche nach einer lockeren, leichten, unterhaltsamen und witzigen Lektüre ist der liegt hier genau richtig.

In Kürze:

Schreibstil: locker, leicht, gut und flüssig zu lesen

Charaktere: wirken sehr realistisch, man kann sich gut in sie hineinversetzen und stellenweise herzhaft über ihre Gedankengänge lachen

Inhalt: begeistert mit jeder Menge Wortwitz und nimmt den Leser von Anfang an mit

Fazit: locker, leichte, unterhaltsame und witzige Lektüre, für die Urlaubstage oder einfach mal zum zwischendurchlesen

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.07.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 02.11.2016
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492308687
  • Flexibler Einband 368 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Humor und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.