Das Mädchen mit der goldenen Schere – Julia Drosten

Mit ihren Roman „Das Mädchen mit der goldenen Schere“, entführt die Autorin Julia Drosten ihre Leser nach Wien ins Jahr 1889 und die folgenden. Hier wird anonym in einem Krankenhaus ein Kind zur Welt gebracht. Die Mutter will von ihrem Neugeborenen nichts wissen und verlässt am nächsten Tag die Klinik.

Liebevoll nimmt sie die Oberpflegerin der Kleinen an und tauft sie auf den Namen Fanny. Als Fanny älter wird, muss sie ihren Lebensunterhalt selbst verdienen. Dies ist für die neugierige, lebenslustige und nicht auf den Mund gefallene jungen Frau nicht immer einfach. Letztendlich schaft sie es durch ihr Talent und ihren Ehrgeiz eine erfolgreiche Maßschneider zu werden. Ihre Entwürfe setzten sogar Trends in der Modewelt.

Eines lässt Fanny, seit sie denken kann, aber nicht los, das Rätsel um ihre Herkunft. Als der erst Weltkrieg endet, bietet das Schicksal ihr die Gelegenheit, dieses Geheimnis zu lüften.

 

@Coverabbildung mit freundlicher Genehmigung der Autorin, Copyright liegt bei ihr

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

Meinung:

„Das Mädchen mit der goldenen Schere“ ist ein Roman, der seine Leser von der ersten Seite an mitreißt, mal sehr dramatisch und bewegend, mal etwas ruhiger aber insgesamt sehr spannend. Dabei wurde die damalige Zeit, die Zeit des 1. Weltkrieges mit all seinen Facetten sehr bildgewaltig beschrieben.

Fanny als Hauptprotagonistin und ihr Lebensweg wurden sehr realistisch dargestellt. Ich kommt mich gut in sie hineinversetzten und mit ihr Freude und Leid teilen. Auch die Nebencharaktere, haben mir sehr gut gefallen.

Da der Roman in Wien spielt, bedient sich die Autorin auch des wienerischen Dialekts, das ist allerdings kein Problem beim Lesen. Der Dialekt ist relativ einfach gehalten, so dass ihn eigentlich jeder verstehen müsste. Schwierige Wörter werden aber noch einmal im Anhang erklärt.

Was mich sehr angesprochen hat und den gesamten Roman auch hervorragend abgerundet hat war das Nachwort. Hier wird noch einmal sehr informativ in Kürze auf die Historischen Hintergrundinformationen eingegangen.

Mich hat dieser Roman sehr bewegt, ebenfalls wurde mir dabei die damalige Zeit hervorragend vor Augen geführt. Der Roman war spannend und informativ und hat mich als Leser gut unterhalten.

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.12.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 06.12.2017
  • Verlag :
  • ISBN: B076BVNV8C
  • E-Buch Text 329 Seiten
  • Print – ISBN: 978-3000587214
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Abenteuer- / historischer Roman, Autoren, Bücher, Julia Drosten und markiert in , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.