Crossroads – Jürgen Albers

Vorabanmerkung: Dies ist keine Werbung, weder für den Autor, noch für den Verlag oder das Buch. Dies ist lediglich meine Meinung zum Buch. Jeder wird hier sicherlich eine andere Meinung haben.

 

Das es manchmal gar nicht so einfach ist Freund und Feind voneinander zu unterscheiden zeigt der Autor Jürgen Albers in seinem Krimi „Crossroads“ auf. Es ist ein Krimi aus der Inspektor Norcoft Serie. Da jeder Band vom Fall her in sich abgeschlossen ist, kann er auch einzeln gelesen werden.

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach auf das Cover!

Um was geht es?

Wir schreiben das Jahr 1940, genauer gesagt den Juni dieses Jahres. Die deutsche Wehrmacht hat Frankreich übernommen und besetzt auch die britischen Kanalinseln. Hier hat es Inspektor Norcott nun mit der Aufklärung eines Mordes an der Frau eines Bankmitarbeiters zu tun.

Mitten in dieser nun vom Feind besetzten und abgeschnittenen Insel muss er dabei Feststellen, dass er es mit mehr als einem Gegner zu tun hat. Als ein weiterer Mord geschieht, spitzen sich die Ereignisse zu.

Meinung

Der Autor „präsentiert“ seinen Lesern hier einen spannenden Krimi, vor einer hervorragend recherchierten Hintergrundkullisse. Das beweist nicht zuletzt auch das sehr informative Glossar im Anhang.

Detektive Chief Inspektor Charles Norcott ist ein sehr eigenwilliger, verbissener und manchmal auch sehr ruppiger Hauptprotagonist. Dennoch passt sein Charakter hervorragend zu der beschriebenen Zeit und auch zur beschriebenen Figur. Irgendwie hat es der Autor geschafft dass man Norcott einfach mögen muss.

Der Schreibstil ist sehr bildgewaltig und so kommt der Krimi sehr realistisch an seine Leser rüber. Man fühlt sich regelrecht in die damalige Zeit zurückversetzt. So konnte der Autor mir insgesamt mit seinem Krimi begeistern, bis auf ein paar kleine wenige Längen hält er konstant die Spannung und am Ende spitzen sich die Ereignisse noch einmal enorm zu. Selbst die Nebencharaktere wurden hervorragende ausgebaut und haben so ein „Gesicht“ bekommen.

 

Fazit: sehr bildgewaltiger, realistischer und spannender Krimi mit einem doch sympathischen Ermittler

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.07.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 05.06.2017
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781545357613
  • Flexibler Einband 616 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie – Sterne:

 
Veröffentlicht in Autoren, Create Space Indepent- Publishing, Jürgen Albers, Krimi und Thriller, Verlage und markiert in , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.