C.A. Raaven – Christine Corbeau – Autorenporträt

Autorenporträt

Name:                                 Christian Raabe

Autorenname:                 C. A. Raaven / Christine Corbeau

Genre:                              Urban Fantasy, Krimi / Romantische Komödie

 

Veröffentlichungen:   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amazonverlinkung: Klicke dazu einfach aufs Cover!

 

Steckbrief:

 

Lieblingsfarbe:                  Bei Kleidung ist gegen ein freundliches Schwarz nie etwas zu sagen. Abgesehen davon liebe ich Blau- und Orangetöne.

Lieblingsessen:                 Alles mit Nudeln

Lieblingsautor:                  Sebastian Fitzek

Lieblingsbücher:              HdR, HP, Eragon, Tintenwelt, 8N8, Oneiros

Hobbys:                               Tanzen

 

Interview:

Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Es gab da eine Geschichte, die meiner Meinung nach ein viel zu frühes und auch noch sehr plötzliches Ende hatte. Also habe ich sie weitergeschrieben und später festgestellt, dass meine Ideen Anderen gefallen haben. Ausführlicher gibt es die Geschichte auf meiner Website 😉

 

Gibt es einen Lieblingsort, an dem Du gerne schreibst?

Es ist kein spezieller Ort, sondern eher eine Szenerie. Ich mag es, irgendwo mittendrin zu sein, ohne dass jemand notwendigerweise etwas von mir will. Das kann in einem Café, an einem See oder auch in der Bahn sein.

 

Was ist Dir als Autor wichtig, mit Deinen „Werken“ auszudrücken?

Ich mag es, das Außergewöhnliche oder auch Absurde in scheinbar normale Alltagssituationen zu bringen und freue mich, wenn Leser dabei das Gefühl haben ‚Stimmt, genauso könnte es gewesen sein.‘

 

 

Stehen die Hauptprotagonisten bei Dir bereits vor dem Schreiben fest oder entstehen sie nach und nach beim Schreiben?

Der eigentliche Protagonist steht von Beginn an fest, manchmal auch einige wichtige Nebenfiguren. Aber oft kommt es dazu, dass diese im Nachhinein noch einmal umbenannt oder ganz anders charakterisiert werden.

 

Wie und wo recherchierst Du für ein Buch?

Das, was online geht, wird hauptsächlich online recherchiert. Aber ich mag es auch, Dinge im ‚real life‘ nachzuprüfen. Vor kurzem habe ich dafür z.B. ein besonderes Auto gemietet und hatte neben wichtigen Erkenntnissen auch viel Spaß.

 

Schreibst Du bereits an einem neuen Buch?

Jep. Für dieses Manuskript habe ich sogar eine virtuelle Geschlechtsumwandlung auf mich genommen, denn das Genre passt so gar nicht zu meinem bisherigen Pseudonym. So ist Christine Corbeau entstanden und ich liebe es, mit ihr zu arbeiten.

 

Falls ja, dürfen wir erfahren um was es dabei geht und um welches Genre es sich handelt?

Es geht auf jeden Fall in Richtung Chick-Lit und wird einen ordentlichen Schuss Humor beinhalten. Dabei geht es um eine Romance-Autorin, die unfreiwillig in Urlaub geschickt wird und dabei natürlich allerlei erlebt. Der Klappentext ist bereits auf Christines Website zu finden und dort, sowie bei Snipsl werden demnächst immer wieder Stückchen veröffentlicht.

 

Wann in etwa wird es erscheinen?

Ich hoffe, es noch vor der FBM18 am Start zu haben.

 

Viele Leser möchten gern mit ihren Lieblingsautoren in Kontakt treten, gibt es bei Dir eine Möglichkeit? Hast Du dazu eine eigene Internet- oder Facebookseite?

Neben meinen Websites https://www.c-a-raaven.de und https://www.lacorbeau.de habe ich die beiden FB-Seiten https://www.facebook.com/C.A.Raaven und https://www.facebook.com/official.christinecorbeau Dort freue ich mich jederzeit über Nachrichten, Klicks und Kommentare.

 

Zum Schluss bieten wir den Autoren immer die Möglichkeit unseren Lesern noch etwas mitzuteilen. Hier nun die Gelegenheit.

Leute, bleibt einfach so, wie ihr seid: Liebt Bücher, verschlingt sie und redet darüber.

 

Ein herzliches Dankeschön für das Interview, wir werden Euch natürlich auch weiterhin über den Autoren auf dem Laufendne halten.

 
Veröffentlicht in Autoren, Autoren- und Verlagsvorstellungen, C.A. Raaven / Christine Corbeau und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.