Armstrong Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond von Torben Kuhlmann

Armstrong

 

„Armstrong Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“

Autor: Torben Kuhlmann

Genre: Kinderbuch

Lesealter: 5 bis 7 Jahre

Verlag: NordSüd Verlag

Buchinfo:

Erzählt wird die Geschichte einer kleinen, wissbegierigen Maus, die einen großen Traum hat, und alles daran setzt ihn zu verwirklichen. Wir befinden uns in Amerika in den 1950 er Jahren. Während seine Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind betrachtet die kleine Maus Armstrong Nacht für Nach den Mond durch ein Fernrohr und fragt sich, ob er wirklich aus Käse besteht.

Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt beschließt sie der Frage auf den Grund zu gehen und fasst einen großen und mutigen Entschluss: sie wird es beweisen und als erste Maus zum Mond fliegen.

Autoreninfo:

Torben Kuhlmann studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg mit Schwerpunkt Buchillustration. Im Juni 2012 schloss er sein Studium mit dem Kinderbuch „Lindbergh  Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ ab. „Lindbergh“ war Kuhlmanns erstes Bilderbuch und wurde auch international vielfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem Golden Island Award des Nami Island International Picture Book Illustration Concours.


2014 wurde Torben Kuhlmann mit dem Luchs ausgezeichnet und“ Lindbergh“ wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher gekürt. Weitere Preise folgten. Inzwischen wurde das Kinderbuch in bisher 26 Sprachen übersetzt.

Meinung:

Der Autor überzeugt hier nicht nur mit einer tollen, spannenden und mitreißenden Geschichte sondern auch mit stimmungsvollen und raffinierten Bildern. Seine Geschichte ist mit fiktiven Teilen kombiniert und wirkt dabei so glaubhaft, als entspräche sie tatsächlich der Wirklichkeit. Dazu greift er einen alten Traum der Menschheit auf, den Traum vom Fliegen und erzählt die Geschichte der Raumfahrt nach.  Anstelle der Menschen und des realen Astronauten Neil Armstong lässt er die Mäuse agieren.  Sehr schön und informativ ist hierzu auch der Anhang in dem noch einmal die Geschichte der Raumfahrt zusammengefasst wird.

Mit 128 Seiten ist das Buch für das Lesealter zwar sehr umfangreich, dennoch möchte ich keine einzelne missen. Alles ist sehr kindgerecht und überzeugend verpackt, so dass zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommt. Erzählt wird hier natürlich aus der Sichtweise der kleinen und mutigen Maus, die die Kinder sofort ins Herz geschlossen haben.

Der Schreibstil ist sehr gut verständlich, einfühlsam aber auch ernsthaft und mit viel Humor gekennzeichnet. Die Illustrationen sind einfach wunderschön und erwecken die Geschichte zusätzlich zum Leben. Man kann einfach nicht genug davon bekommen und muss die Seiten immer wieder betrachten. So gibt es auch auf jeder Seite etwas Neues zu entdecken und zu bestaunen.

Insgesamt kann ich sagen das dem Autoren ein Kinderbuch gelungen ist, das nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene begeistert, die Illustrationen sind wunderschön und laden zum immer wiederbetrachten ein. Die Kinder haben die Geschichte so ins Herz geschlossen, dass wir das Buch inzwischen mindestens schon 10 Mal gelesen haben und ich muss sagen es wird immer wieder aus dem Regal geholt. Der Autor hat hier einen wahren Bücherschatz „geliefert“, der garantiert zum „Star“ im Buchregal werden wird.

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.07.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 25.07.2016
  • Verlag : NordSüd Verlag
  • ISBN: 9783314103483
  • Fester Einband 127 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Buchmagie-Sterne:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

 
Veröffentlicht in ab 5 Jahren, Autoren, Kinderbuch, Nord Süd, Torben Kuhlmann, Verlage und markiert in , , , , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.