Adventskalender – Tür 5

Das 5. Türchen hält heute ein Autorenporträt der Autorin Vanessa Hillmann für Euch bereit. Dazu verrät uns die Autorin wie sie ihr Weihnachtsfest verbringt und natürlich auch ihr Lieblingsplätzchenrezept.

Vanessa Hillmann – Autorenporträt

 

 

Buchmagie: Gibt es in Deiner Familie einen bestimmten Weihnachtsbrauch?

Vanessa: Das Essen ist bei uns in der Familie eigentlich der einzige Brauch, den wir Weihnachten pflegen. Immer am ersten Feiertag gibt es mittags Sauerbraten bei meiner Oma. Da freue ich mich immer schon das ganze Jahr drauf <3 Und am Abend gibt es (nach Kuchen und Naschereien wie Chips und Salzstangen am Nachmittag) Nudelsalat nach dem Rezept von meiner Uroma, die leider vor 10 Jahren gestorben ist. Und danach platzen wir alle fast, aber dazu ist Weihnachten ja irgendwie da 😉

 

Buchmagie: Was gehört an Weihnachten für Dich unbedingt dazu?

Vanessa: Neben Sauerbraten und Nudelsalat gehört für mich zu Weihnachten definitiv die festliche Beleuchtung dazu. Ein Baum muss gar nicht unbedingt sein, aber Lichterketten, Teelichter, so das ganz klassische. Das finde ich total schön und ich finde, es macht immer eine ganz besondere Stimmung, wenn man das normale Raumlicht ausschaltet und nur im Schein der Lichterketten und Teelichter sitzt.

 

Rosinenhöckerli

(nach einem Rezept von Gunhild von der Recke aus dem Buch „Plätzchen selbst gebacken“, erschienen bei GU Gräfe und Unzer)

 

Zutaten:

200 g weiche Butter

250 g Rosinen

250 g Zucker

4 Eier

1 abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)

500 g Mehl

 

Zubereitung:

Wenn ihr geschwefelte Rosinen verwendet, solltet ihr diese mit heißem Wasser abwaschen und dann mit Küchenrolle trockentupfen.

Danach die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Die Zitronenschale zugeben. Das Mehl sieben, mit den Rosinen mischen und nach und nach in den Teig einarbeiten.

Das Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180-200° vorheizen.

Mit einem nassen Teelöffel kleine Häufchen Teig auf das Backblech setzen und die Plätzchen auf mittlerer Schiene 10 Minuten backen.

Genießen. Fertig 🙂

Gewinnspiel:

zu gewinnen gibt es heute drei kleine Goodies bestehend aus Lesezeichen, Leseporben und kleiner Überraschung.

Um in den Lostopf zu hüpfen, verrate uns doch einfach ob Du auch so ein Märchenfan bist. Für mich gehören Märchen an Weihnachten einfach dazu.

Antworten könnt ihr wie immer hier, per email oder auf unserer Facebookseite.

Das Gewinnspiel endet heute um 24:00 Uhr, morgen im Laufe des Tages werden dann die Gewinner bekannt gegeben. Wie immer gilt, keine Garantie für den Postversand.

 

 
Veröffentlicht in Gewinnspiele und markiert in , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.