Advenskalender – Tür 4

Heute öffnet unser 4 Türchen für Euch und macht Euch mit den Autorinnen Aria Sees und Marin von Vlahovits bekannt.

Aria Sees – Autorenporträt

Marion von Vlahovits – Autorenporträt

und nun sollt ihr erfahren, wie es bei den beiden Autorinnen zu Weihnachten aussieht. Dazu verraten sie Euch auch noch ihr Lieblingsplätzchenrezept.

Beginnen möchten wir mit Aria Sees.

Buchmagie: Gibt es bei Dir einen bestimmten Weihnachtsbrauch?

Aria: Oha, ganz viele…. Ich liebe Weihnachten und den Glanz der Kinderaugen. Meine ganze Familie feiert dieses Fest gern und groß. Plätzchen backen vorher, gepaart mit Weihnachtsliedern hören. Besonders gern von „natürlich“ Rolf Zuckowski, aber sehr gerne auch von Godewind. Das gemeinsame schmücken und glaube mir bei mir findet Weihnachten diffinitiv statt! Den Baum sucht immer mein Sohn aus, manches Mal etwas sehr wuchtig und geschmückt wird er gemeinsam. Auch läute dürfen Plätzchen und Milch für den Weihnachtsmann nicht fehlen und ich Läute mit einem Glöckchen, wenn Bescherung ist. Weihnachtsessen, Kirche gehören ebenso dazu.

 

Schoko-Eierlikör-Pralinen
Rezept:

100g gemahlene Mandeln
200g Weiße Schokolade
30g Butter
15g Eierlikör

So geht´s

Butter in einem Topf verflüssigen nicht kochen, anschließend zur Seite stellen.
Weiße Schokolade zerkleinern und in einem Wasserbad zum schmelzen bringen. (nicht heißer als 60 Grad, also meist Stufe 3 der Herdplatte)

http://www.chefkoch.de/forum/2,35,618550/Warum-Blockschokolade-mit-Butter-schmelzen.html dort findet ihr ein Video wie man Schokolade schmilzt.
Butter und Schokolade zusammenführen verrühren und Eierlikör zugeben.
Die Masse für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Mengen abstechen, zu Kugeln formen und in den gemahlenen Mandeln wälzen.
Pralinen in kleine Tütchen oder in einer Dose im Kühlschrank aufbewahren.
Fertig

 

 

Weiter geht es mit Marion von Vlahovits

 

Buchmagie: Gibt es in Deiner Familie einen bestimmten Weihnachtsbrauch?

Marion: Im Laufe der Jahre ( meine Söhne sind inzwischen erwachsen und wohnen nicht mehr Zuhause) hat sich manches verändert. Ein Brauch der uns aber immer noch begleitet ist das Wichteln am heiligen Abend. Am Nachmittag gehen wir in unserem Wohnviertel spazieren und hinterlassen bei Nachbarn und Freunden einen kleinen Weihnachtsgrüße. 

 

Buchmagie: Was gehört an Weihnachten für Dich unbedingt dazu?

Marion: Was unbedingt dazu gehört, sind das Vorlesen der Weihnachtsgeschichte und das gemeinsame Singen vor der Bescherung. Und natürlich die gemeinsam verbrachte Zeit.

 

Lieblingsplätzchenrezept?

Mein absolutes Muss sind die Spitzbuben nach dem Rezept meiner Oma. Sie hat die klassischen Spitzbuben etwas abgewandelt, indem sie die Zubereitung vereinfacht hat.

125g kalte Butter, 125 g Mehl, 125g Kartoffelstärke, 1Ei, 125g Puderzucker und 1 Prise Salz zu einem Mürbteig kneten und zu Rollen formen(2cm Durchmesser). Die Teigrollen ca. 1Std. kalt stellen. Dann mit einem glatten Messer dünne Scheiben schneiden und diese auf dem Backblech (Backpapier verwenden) verteilen.

Im vorgeheizten Backofen – Umluft 160 Grad ca. 8 Minuten (sie dürfen nicht braun werden!) backen.

Immer ein Plätzchen mit Johannisbeergelee bestreichen und sofort ein zweites Plätzchen darauflegen. Diese Doppeldecker noch warm in Puderzucker wälzen.

Vorsicht, der Teig ist sehr mürbe und zerbröselt leicht.

Gewinnspiel:

es folgt unser tägliches Adventskalendergewinnspiel gewinnen könnt ihr dieses Mal

1. Preis ein Überraschungsbuch von Marion von Vlahovits

2. und 3. Preis Goodies bereit gestellt von Aria Sees

An dieser Stelle ein liebes Dankeschön an die Autorinnen.

Was müsst ihr nun tun um in den Lostopf zu hüpfen?

Beantwortet uns die Frage: Was wünscht ihr Euch zu Weihnachten?

Das Gewinnspiel findet auf unserer Website und unserer Facebookseite statt. Kommentieren könnt ihr also hier oder auf der anderen Seite. Wichtig ist, es endet heute um 24:00 Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, wir übernehmen keinerlei Haftung für den Postversand und auch Facebook steht in keinerlei Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel.

 

 
Veröffentlicht in Gewinnspiele und markiert in , .

Buchmagie

Buchmagie gibt es nun schon seit über 3 Jahren. Unsere Rezensionen stellen unser persönliche Meinung zu dem jeweiligen Büchern dar. Gerne lesen wir eure Bücher und Rezensieren sie, besonders wichtig finden wir es dabei auch neuen und noch unbekannten Autoren eine Chance zu geben.